Byfrost
Latest Release
Of Death

Of Death

Release : 24.06.2011

Media :
CD / Vinyl

Members

HeavyHarms:
    guitars / vocals

R.I.P Meister :
    bass

Alkolust:
   drums

Latest News
No News available
Live
No Data available

Kälte, Dunkelheit, Riffs und eine Prise Melodie vereinigend wurden Byfrost 2007 in Bergen, Norwegen von Gitarrist HeavyHarms und R.I.P. Meister gegründet. HeavyHarms übernahm den Gesang und die Band rekrutierte einen Drummer und einen Bassisten und nahm 2008 die „Byfrostmetal“ EP auf. Wie es so oft der Fall mit einer Band im Anfangsstadium ist, gab es beim Vierer ein paar personelle Veränderungen und das endgültige Byfrost Line-Up war gefunden, als R.I.P. Meister zum 5-Saiter-Bass wechselte und das Mitwirken von Hellish Outcast’s beeindruckendem Drummer Alkolust das Trio zu einer ernstzunehmenden Band machte.

Mit diesem festen Line-Up fingen Byfrost an, lokal und sogar europaweit aufzutreten und 2009 mit den Arbeiten an ihrem ersten kompletten Studioalbum „Black Earth“ zu beginnen, welches in den Conclave and Earshot Studios in Bergen aufgenommen und von Herbrand Larsen (Enslaved) und Bjørnar E. Nilsen (Vulture Industries, Black Hole Generator) produziert wurde. Enslaved’s Arve Isdal hatte einen Gastauftritt auf „Desire“ und Christian Sloan Hall, bekannt für seine Arbeiten mit Künstlern wie Testament, Dimmu Borgir, Slayer etc., zeigte sich für das Artwork verantwortlich. „Black Earth“ wurde Anfang 2010 mit vielen guten Kritiken über Painkiller Records veröffentlicht.

Es ist praktisch unmöglich nicht zu Headbangen, wenn man sich einen Byfrost Auftritt anhört, sei es auf einem Album oder auf der Bühne und es ist das handgemachte Material, überragende musikalische Fähigkeiten und eine dynamische Bühnenpräsenz die der Band Auftritte bei einigen der prestigeträchtigsten Events im norwegischen Metal Kalender 2010 verschaffte. Mit Auftritten bei „Hole in the sky“ und dem „Karmoygeddon Festival“, zusammen mit Enslaved bei einem Konzert zum 20ten Jubiläum von Bergen’s bekanntester Location „The Garage“ und mit der Eröffnung des norwegischen Grindhouse Projekts vom Terrorizer Magazin festigte Byfrost seinen Ruf als eine Live-Band, die jeder sehen möchte.
 

BYFROST - Of Death

AFM LP  349-1

AFM CD 349-2

Release Date: 24.06.2011

Format: CD/ Vinyl


Pics:

byfrost_1.jpgbyfrost_2.jpgbyfrost_3.jpgbyfrost_4.jpg

No Video available.