Elvenking
Latest Release
The Pagan Manifesto

The Pagan Manifesto

Release : 09.05.2014

Media :
CD, Ltd. Digi

Members

Damna:

vocals

Aydan:

guitar

Rafahel:

guitars

Lethien:

violin

Jakob:

bass

Symohn:

drums

ELVENKING haben eine faszinierende Entwicklung durchgemacht. Mit konstanter Qualität schafften es die Italiener, sich in den Kreis der führenden Folkbands Europas zu spielen und dabei einen eigenständigen Sound zu kultivieren. Anlässlich ihres neuen Albums „The Pagan Manifesto“ muss man der Band attestieren, ihr bisheriges Schaffen gekrönt zu haben. Schon der Vorgänger „Era“ markierte so etwas wie einen Neuanfang, hier knüpfen ELVENKING nun an, orientieren sich aber ebenso am größeren Folk-Anteil ihrer Frühwerke „Heathenreel“ (2001), „Wyrd“ (2004) und „The Winter Wake“ (2006).

Aber auch Neuerungen sind auf „The Pagan Manifesto“ zu finden: mit dem 13-minütigen „King Of The Elves“ betreten ELVENKING gekonnt Neuland. Hier ist Amanda Somerville (Avantasia, Kiske/Somerville) als Gastsängerin vertreten.

Egal ob Hymnisches wie ‚Elvenlegions‘, die geballte Ladung Folk (‚Moonbeam Stone Circle‘), oder mit ‚Towards The Shores‘ - die bis dato auf jedem Album vorhandene Ballade - ELVENKING enttäuschen nie. Mit „The Pagan Manifesto“ haben die Italiener ihren ureigenen Sound zur Perfektion gebracht.

 

Seit 1997 sind ELVENKING ein aktiver Part der Europäischen Szene. Haben sich konstant eine schnell wachsende Kult-Fan-Base aufgebaut, welche sie mit Ex Skyclad / Sabbat Sänger Martin Walkyier in UK beim Bloodstock Festival (2002), in Europa, ihrem Heimatland und in Budapest beim Sziget Festival performen sah, über das noch Monate gesprochen wurde. Die Band debütierte 2001 mit dem Album “Heathenreel", welches allerdings nur der Anfang sein sollte. Mit mystischen Fantasygeschichten und viel Ideenreichtum erreichten sie ein weites Publikum und bewiesen, dass ihre Mixtur aus epischem Metal und ausgelassenem Folk bestens funktioniert. "Wyrd", das zweite Album der Band, wurde 2004 veröffentlicht, gefolgt von "The Winter Wake" (2006) und “The Scythe” (2007). Im Jahr darauf erschien ihr Akkustikalbum „Two Tragedy Poets (…And A Caravan Of Weird Figures)“, mit dem sie sich ganz und gar auf ihre Wurzeln besannen, was von ihren Fans mit viel Wohlwollen aufgenommen wurde. Es folgten „Red Silent Tides“ (2010) und „Era“ (2012), mit denen ELVENKING ihre Touraktivitäten stark ausbauten.
 

Mit „The Pagan Manifesto“ haben die Italiener nun ein, für sie, besonderes Album produziert, wie auch Sänger Damna erklärt:
 

„Dieses Album ist nicht nur eine Ansammlung von einzelnen Songs. Es ist ein Stück des Lebens: ein Teil unseres Lebens, ein Teil des Lebens unserer Fans. Es vereint Musik, Lyrics und Spirit - es ist unser Manifest und ich habe noch nie zuvor so etwas bei einem unserer Alben gefühlt.“

 

 

 

 

www.elvenking.net
 

ELVENKING - The Pagan Manifesto

AFM 491-2

AFM 491-9

Release Date: 2014-05-09

Cd, Ltd. Digi


ELVENKING - Elvenlegions

AFM 491-5

Release Date: 2014-03-21

Digital 1-Track


ELVENKING - Era

AFM CD 411-2

AFM CD 411-9

Release Date: 14.09.2012

Format: CD, Ltd. Digipak


ELVENKING - Red Silent Tides

AFM CD 319-1

AFM CD 319-2

AFM CD 319-9

Release Date: 17.09.2010

Format: Picture LP/ CD/ Ltd. Digipak


ELVENKING - Two Tragedy Poets (...And A Caravan Of Weird Figures) - Acoustic Album

AFM CD 229-2

AFM CD 229-9

Release Date: 14.11.2008

Format: CD/ Ltd. Digipak


 

ELVENKING - From Blood To Stone - Digital Single

AFM SG 229-5

Release Date: 01.11.2008

Format: Nur digital erhältlich!


 


ELVENKING - The Scythe

AFM CD 158-2

AFM CD 158-9

Release Date: 14.09.2007

Format: CD/ Ltd. Digipak


ELVENKING - The Winter's Wake

AFM CD 111-2

Release Date: 27.01.2006

Format: CD


ELVENKING - Wyrd

AFM CD 072-2

Release Date: 19.04.2004

Format: CD


ELVENKING - Heathenreel

AFM CD 047-2

Release Date: 23.07.2001

Format: CD


Pics 2014:

EK_P01_small.jpgEK_P02_small.jpgEK_P03_small.jpg

Pics:

EK_14.jpgEK_E-P01.jpgEK_E-P02.jpgEK_E-P03.jpgEK_E-P05.jpgEK_E-P06.jpgEK_E-P07.jpgelki_02.jpgelki_03.jpgelki_04.jpg

Live-Pics:

elki_live_01.jpgelki_live_02.jpgelki_live_04.jpgelki_live_06.jpg