Masterplan
Latest Release
Novum Initium

Novum Initium

Release : 14.06.2013

Media :
CD, Ltd. Digipak, Vinyl

Members

Rick Altzi:
    vocals

Roland Grapow:
    guitars

Axel Mackenrott:
    keyboards

Jari Kainulainen:
    bass

Martin Marthus Škaroupka:
    drums

Live

13.10.2014 CH Pratteln

14.10.2014 FR Lyon

15.10.2014 FR Bordeaux

17.10.2014 ES Madrid

18.10.2014 ES Bilbao

19.10.2014 ES Barcelona

21.10.2014 DE Köln

22.10.2014 FR Paris

read more

Novum Initium – der saubere Neustart.

MASTERPLAN, die von ex-Helloween-Gitarrist Roland Grapow 2002 gegründete Band, meldet sich anno 2013, drei Jahre nach ihrem letzten Longplayer „Time To Be King“, mit runderneuertem Line-Up zurück.
„Wir wollten einfach wieder live spielen und viel präsenter sein“, erklärt Grapow. „In der vorigen Besetzung war dies leider nicht so ohne Weiteres möglich. Wir sind froh, jetzt wieder eine schlagkräftige Truppe am Start zu haben“.
Neu im Line-Up der Band sind der u.a.von At Vance/Herman Frank bekannte Sänger Rick Altzi und ex-Stratovarius/Devil’s Train-Bassist Jari Kainulainen, die sich perfekt bei MASTERPLAN eingefügt haben.
„Die Chemie stimmt einfach“, stimmt Grapow ein. „Auch von den musikalischen Vorlieben her sind Jari und Rick bei MASTERPLAN gut aufgehoben. Ricks Stimme ist der von Jorn nicht unähnlich, aber er hat auch seine eigene Note. Jari wiederum ist einer der besten Bassisten, die ich je kennengelernt habe und dazu ebenfalls ein super umgänglicher Typ.“
Dazu ist seit einiger Zeit auch mit Martin Škaroupka (Cradle Of Filth) ein neuer Schlagzeuger an Bord, den Roland als „eine Hölle von Drummer“ bezeichnet.

Wozu MASTERPLAN 2013 imstande sind, zeigt nun „Novum Initium“ auf.
Kaum eine andere Band im Melodic Metal-Bereich hat einen derart hohen Wiedererkennungswert und kompositorische Brillanz wie die Truppe um Roland Grapow. MASTERPLAN zelebrieren eingängigen Melodic Metal mit Finesse, Esprit und gelegentlich durchschimmernder progressiver Note. Songs wie das schnelle „The Game“, die erste Single „Keep Your Dream Alive“ oder das entfernt an „Kind Hearted Light“ vom Debüt erinnernde „Black Night Of Magic“ sind typisch MASTERPLAN und werden die weltweite Fangemeinde begeistern.

„Nicht nur galt es mit Rick, Jari und Martin gleich drei neue Mitglieder zu integrieren, ich habe zum ersten Mal ein Masterplan Album komplett allein gemischt und gemastert“, reflektiert Grapow den Entstehungsprozess von „Novum Initium“. Als Ergebnis liegt ein weiteres großartiges Album vor, dass dem Namen MASTERPLAN vollauf gerecht wird und weit mehr an das legendäre Debütalbum erinnert als an das letzte Album „Time To Be King“.

Als sich MASTERPLAN 2002 formierte, war die Truppe schnell als DIE Melodic Metal-Sensation in aller Munde. Die beiden ex-Helloween-Musiker Roland Grapow und Uli Kusch zauberten mit Jorn Lande einen erstklassigen Sänger aus dem Hut und mit Axel Mackenrott (Keyboards) und Bassist Jan S. Eckert wurde die Supergroup komplettiert. Das mit der Vorabsingle „Enlighten Me“ angekündigte Debütalbum „Masterplan“ schlug 2003 wie eine Bombe ein. Die Band feierte auf Anhieb europaweite Charterfolge und baute sich innerhalb nur weniger Monate eine riesige, weltweite Fangemeine auf. Schließlich ging es auf Europatour mit Hammerfall, bevor man Album #2 in Angriff nahm. „Aeronautics“ erschien im Januar 2005 und setzte den eingeschlagenen Weg konsequent fort. Im Rahmen der „Flying Aces“-Tour präsentierten sich MASTERPLAN erstmals als Headliner. Zum dritten Album „MK II“ (2007) gab es die ersten massiven Veränderungen in der Band: Sänger Korn Lande und Drummer Uli Kusch gingen fortan eigene Wege und wurde durch Mike DiMeo (ex-Sänger von Riot) und Schlagzeig-Vetran Mike Terrana ersetzt. Auf Europatour mit Saxon stellte sich die neue MASTERPLAN-Besetzung vor. Mit dem vierten Album „Time To Be King“ kehrte Sänger Lande kurzzeitig in die Band zurück, leider kam es aber, trotz zahlreicher Anfragen, zu keinerlei Liveaktivitäten.

Das wird sich nun mit „Novum Initium“ definitiv ändern: MASTERPLAN sind so stark und motiviert wie schon lange nicht mehr. Im Sommer stehen Festivalauftrite an (nach der „Wacken Cruise“ im Mai u.a. das Bang Your Head Festival), für den Herbst wird an einer Headlinertour gearbeitet.
 

MASTERPLAN - Novum Initium

AFM 396-1

AFM 396-2

AFM 396-9

Release Date: 2013-06-14

CD, Ltd. Digipak, Vinyl


MASTERPLAN - Keep Your Dream Alive

AFM 396-5

Release Date: 2013 May, 24th

Media: Digital 1-Track


 

MASTERPLAN - Time To Be King

AFM LP  234-1

AFM CD 234-2

AFM CD 234-9

Release Date: 21.05.2010

Format: LP/ CD/ Ltd. Digipak


 


MASTERPLAN - Far From The End Of The World - Single

AFM SG 234-5

Release Date: 16.04.2010

Format: CD


MASTERPLAN - MK II - Special Pack

AFM CD 282-3

Release Date: 06.03.2009

Format: CD/ EP Set


MASTERPLAN - MK II

AFM CD 148-2

AFM CD 148-3

AFM CD 148-9

Release Date: 23.02.2007

Format: CD/ Metalcase/ Ltd. Digibook


MASTERPLAN - Lost And Gone - EP

AFM SG 148-5

Release Date: 26.01.2007

Format: CD


MASTERPLAN - Aeronautics

AFM CD 084-2

AFM CD 084-9

Release Date: 24.01.2005

Format: CD/ Ltd. Digibook/Gtf. Golden 2-Vinyl


MASTERPLAN - Back For My Life - EP

AFM SG 084-5

Release Date: 29.11.2004

Format: CD


MASTERPLAN - Masterplan

AFM CD 061-2

AFM CD 061-9

AFM 061-1

Release Date: 20.01.2003

Format: CD/ Ltd. 2-CD Digibook, Gtf. Golden 2-Vinyl


MASTERPLAN - Enlighten Me - EP

AFM SG 061-5

Release Date: 18.11.2002

Format: CD


Pics 2013:

MP_NI_P01.jpgMP_NI_P03.jpgMP_NI_P04.jpgMP_NI_P05.jpgMP_NI_P06.jpg

Pics:

Masterplan-pics-1005102112-0.jpgMasterplan-pics-1005102112-1.jpgMasterplan-pics-1005102112-2.jpgMasterplan-pics-1005102112-3.jpgMasterplan-pics-1005102112-4.jpgMasterplan-pics-1005102112-5.jpgMasterplan-pics-1005102112-6.jpg

Live-Pics:

mplan_live_01.jpgmplan_live_02.jpgmplan_live_03.jpgmplan_live_05.jpgmplan_live_06.jpgmplan_live_08.jpgmplan_live_09.jpg