Solution .45
Latest Release
For Aeons Past

For Aeons Past

Release : 09.04.2010

Media :
CD

Members

Christian Älvestam:
    vocals

Patrik Gardberg:
    guitars

Rolf Pilve:
    drums

Tom Gardiner:
    guitars

Anders Edlund:
    bass

Live
No Data available
Es ist schon über 18 Monate her, seit sich die Wege von Scar Symmetry und Christian Älvestam trennten. Der Ausnahmesänger aus Schweden ist in der Zwischenzeit aber alles andere als untätig gewesen und hat seiner Kreativität in zwei reinen Death Metal Bands (Miseration & The Few Against Many) freien Lauf gelassen. Nun endlich meldet er sich mit seinem unverkennbaren Mix aus brutalen Growls und markantem Clean-Gesang, als Frontmann von SOLUTION.45, zurück.

Angefangen hat alles im Winter 2007, als sein Miseration-Bandkollege und langjähriger Freund, Jani Stevanovic, an Christian Älvestam herantrat um ihm ein paar Instrumentalspuren zu zeigen, die er über die Jahre geschrieben und provisorisch aufgenommen hat. Da beide damals allerdings fest in ihre Bands eingebunden waren, blieb es erst einmal bei der Idee, diese Songs zu gegebener Zeit zur vollen Blüte zu bringen.
Im Herbst 2008 war es dann so weit. Stevanovic, der als Kopf der Band gilt, hatte für die noch unbesetzten Posten zwischenzeitlich die passenden Leute gefunden: Rolf Pilve (Miseration), Anders Edlund (Angel Blake) und Tom Gardiner (Hateform) sind dabei nicht nur einfach Musikerkollegen, sondern auch Wunschkandidaten gewesen. Als letztes, noch fehlendes Glied, stieß schlussendlich auch Christian Älvestam fest zu SOLUTION.45. Man fand sich also in den Panic Room Studios von Tomas „Plec“ Johansson (u.A. Scar Symmetry) ein und nahm eine Demo CD mit 8 Songs auf. Bei den Aufnahmen war schnell klar, dass das Material viel mehr hergab, als dass man es im Demostatus, in irgendeiner Schublade versauern lassen konnte. – SOLUTION.45 (in Anlehnung an einen Song der Band Unmoored, welche Älvestam’s erste Band war) waren geboren! Auch wenn mit AFM Records schnell ein passendes Label gefunden war, verging doch noch ein Jahr, bevor die Band im September 2009 ein weiteres Mal die Panic Room Studios aufsuchte um ihr Debütalbum aufzunehmen.
Aber was lange währt wird endlich gut und so erblickt „For Aeons Past“ nun das Licht der Welt. Die Band selbst sieht das Album als ein wahres Metal-Monster an, welches mit seiner düster-melancholischen Atmosphäre und den stellenweise progressiven und komplexen Songstrukturen einen besonderen Platz in der bisherigen Laufbahn aller Beteiligten einnimmt.

Von kraftvollen Mid-Tempo Songs, über kompromisslose Speed-Nummern, bis hin zu einer wohl perfekten Ballade hat „For Aeons Past“ einfach alles was ein Metal-Album anno 2010 braucht und all das gipfelt in dem ca. 16minütigen Opus „Clandestinity Now“.

Veredelt durch Gastbeiträge von niemand geringerem als Mikael Stanne (Gesang, Dark Tranquility), Mikko Härkin (Keyboard, Ex-Sonata Arctica, Cain’s Offering) und Patrik Gardberg (Gitarre, The Few Against Many) dürfte das Debüt von SOLUTION.45 nicht nur eingefleischten MeloDeath Fans, sondern allen Liebhabern von innovativer Musik das Metal-Jahr 2010 versüßen.

SOLUTION.45 - For Aeons Past

AFM CD 294-2

Release Date: 09.04.2010

Format: CD


solution_1.jpgsolution_2.jpgsolution_3.jpgsolution_4.jpgsolution_5.jpgsolution_6.jpgsolution_7.jpg