Wolfpakk
Latest Release
Cry Wolf

Cry Wolf

Release : 30.08.2013

Media :
CD

Members

Michael Voss:

vocals, songwriter, producer

Mark Sweeney:

vocals, songwriter, producer

Für erfahrene Musik Liebhaber lag es auf der Hand und somit war es für sie keine, oder nur eine geringfügige Überraschung, daß das All-Star Projekt unter der Führung von Mark Sweeney (ex-Crystal Ball) und Michael Voss (Mad Max, ex-Casanova) zu einem weiteren Streich ausholen würden. Nun ist es soweit: zwei Jahre später kehren WOLFPAKK mit dem brandneuen Album "Cry Wolf" zurück und wie bereits beim ersten Meisterwerk bringen viele hochklassige Musiker ihre eigenen Stärken und Stile ein und schmieden ein Album, welches das gut angenommene Debüt noch überstrahlt.

Wie bei "Wolfpakk" (2011) schrieben Voss und Sweeney alle Songs zusammen (bis auf eine Cover-Version) und zeichnen für die Produktion, den Mix und den Gesang verantwortlich.

Der Entstehungsprozess von "Cry Wolf" beinhaltet viele Highlights für die WOLFPAKK Gründer, eines davon war sicherlich das Mitwirken der Keyboard-Ikone Tony Carey, welcher die Keyboard-Klänge für keine geringeren als Rainbow erklingen ließ.

"Es war einfach unglaublich den großen Tony Carey für unser Album gewinnen zu können", erinnert sich Sweeney. "Der Mann ist eine Legende und war Teil des Line-ups, welches Rainbows "Rising" aufnahm, eines der wichtigsten Alben der Rock Historie. Jetzt eine Cover Version eines Songs von diesem wichtigen Album mit Tony am Keyboard zu machen, ist etwas sehr besonderes. Und die Tatsache, dass er unsere Cover Version von "Run With The Wolf" sehr mag, macht uns unheimlich stolz."

Aber Carey ist nur einer der fantastischen Musiker, die sich dem "Rudel" dieses mal anschließen. Tatsächlich liest sich die beeindruckende Besetzungsliste wie ein wahrhaftiges "Who´s Who" der Hard Rock / Metal Szene.

 

Vocals: 
Amanda Somerville (Kiske/Somerville), Ralf Scheepers (Primal Fear), Göran Edman (Ex-Yngwie Malmsteen), Johnny Gioeli (Axel Rudi Pell, Hardline), Doogie White (Ex-Rainbow, Michael Schenker), Tony Mills (Shy, TNT), Blaze Baley (Ex-Iron Maiden), Piet Sielck (Iron Savior), Jean-Marc Viller (Callaway)

Bass: 
Mike Winkler (Session Musician)

Guitars: 
Kee Marcello (Ex-Europe), Mandy Meyer (Krokus, Ex-Gotthard), Roland Grapow (Masterplan), Martin Rauber (Top4tea)

Keyboards: 
Don Airey (Deep Purple), Tony Carey (Ex-Rainbow)

Drums: Gereon Homann (Eat The Gun), Brian Tichy (Whitesnake /Ozzy), Hermann Rarebell (Ex-Scorpions), Roland Jahoda (Ex-Paradox, F.U.C.K.)

 

Stilistisch folgt das Material von "Cry Wolf" in etwa denselben Pfaden wie das erfolgreiche Debüt. Bedeutet: Jeder Fan von hoch qualitativem Hard Rock kann sich auf ein Album mit eingängigen, energiegeladenen Songs freuen, die genug Variationen bieten, um auch nach mehrmaligem anhören aufregend zu bleiben.

 

Von temporeichen Knallern wie “The Beast In Me” bis zu wunderschönen Balladen ("Cold Winter"), stampfend moderaten Songs ("Pressure Down") und seinem epischen 10 Minuten Titel Song "Cry Wolf" liefert es dem Hörer alles.

 

 

WOLFPAKK filmten kürzlich Video-Clips für die Songs “Dark Revelation” und “Cold Winter”, beide (wenn auch sehr unterschiedlich) packend. Und man kann sein letztes Hemd darauf verwetten, dass Sweeney und Voss schon über ihre Ideen für kommende Kooperationen sprechen.

 

 

 

 

WOLFPAKK - Cry Wolf

AFM 466-2

Release Date: 2013-August-30

CD


WOLFPAKK - Wolfpakk

AFM CD 372-2

Release Date: 26.08.2011

Format: CD


Pics 2013:

WP_CW-P01_single_small.jpgWP_CW-P01_small.jpgWP_CW-P02_single_small.jpgWP_CW-P02_small.jpgWP_CW-P04_small.jpg

Pics:

wolfpakk_1.jpgwolfpakk_2.jpg

http://www.wolfpakk.net/

For Recording Infos and Lyrics click on "Media"

http://www.facebook.com/pages/Wolfpakk/111305725627387