News

19.04.2011

At Vance:
Digital-Single für Japan-Hilfe!

Die Ereignisse der letzen Wochen in Japan haben niemanden kalt gelassen. Auch AT VANCE Mastermind Olaf Lenk, der als Künstler im Land der aufgehenden Sonne einige seiner größten Erfolge feiern konnte, ist tief erschüttert:
„Als ich von den Geschehnissen in Japan hörte, kam direkt das Verlangen auf, den Menschen dort zu helfen“, sagt Lenk. „Unser Sänger Rick (Altzi) kam dann auf die Idee, eine Single zu veröffentlichen, deren Einnahmen für Japan gespendet werden sollten. Dabei kam uns der Track „Tokyo“ in den Sinn, welchen wir sowieso als Coverversion für unser nächstes Album geplant hatten“.

Inzwischen wurde „Tokyo“ aufgenommen und AT VANCE hoffen, mit dem Verkaufserlös der Single Hilfe leisten zu können. Aber man will mit „Tokyo“ vor allem ein Zeichen setzen, wie Olaf Lenk bekräftigt:
„Wir wollen unsere Mitmenschen dazu anregen, auch einen Beitrag zu leisten und aktiv zu helfen“.

Um die Vorlaufzeiten für eine CD-Produktion zu umgehen, ist „Tokyo“ ab sofort ausschließlich als Online-Single erhältlich (z. B. bei Itunes und anderen Digital-Shops).