News

22.03.2011

Dragonland:
ab Ende Mai im Studio!

Die schwedischen Symphonic Metaller DRAGONLAND werden sich am 31. Mai in die dänischen Hansen Studios in Ribe begeben, um dort mit den Aufnahmen ihres fünften Albums zu beginnen, welches im August veröffentlicht wird. Die Aufnehmen finden in mehreren verschiedenen Studios statt, um dieses sehr ambitionierte Album zu erstellen. Jacob Hansen soll den 12 neuen Songs dann seine Magie verleihen, die auf der Grundlage einer tief emotionalen Geschichte basiert. welche an das zweite Album „Holy War“(2002) anknüpft.

DRAGONLAND Gitarrist Olof Mörck dazu: "
Nach fünf Jahren, in denen wir Konzepte und Texte geschrieben und komponiert haben, sehen wir das Licht am Ende des sprichwörtlichen Tunnel! Nach "Astronomy" wussten wir, dass wir unsere Musik weiterentwickeln müssen, um nicht Gefahr laufen, eine Band zu werden, die jedes Jahr die gleiche Art Musik macht.
Ein neoklassisches Album mit allzu bombastischen Klischees von stählernen Kriegern zu machen, stand nicht zur Debatte - stattdessen erkundeten wir die Motive und Töne verschiedener neuer und alter Fantasy-Filme, aber auch unzähliger Computer-Rollenspiel-Soundtracks, um den musikalischen Aspekt mit einer authentischen Fantasie zu füllen. Hierzu lieferten haufenweise Wälzer aller möglichen mythologischen Erzählungen von Gilgamesch bis zur Aeneis eine echte und glaubwürdige Kulisse für die Geschichte.
Das Album ist wirklich in jeder Hinsicht ein Konzept-Album und wir werden mit einigen sehr begabten Künstlern zusammenarbeiten, die Experten in diesem Genre sind und unsere Welt visuell zum Leben erwecken - mehr dazu später.
Bereitet euch darauf vor, noch in diesem Jahr von einer Welt der zauberhaften Phantasie und Liedern von wirbelnder Magie verschlungen zu werden!“