ALTERIUM - Crossroads Inn

Am 08. März 2024 erscheint bei AFM Records das erste Studioalbum von ALTERIUM, der neuen italienischen Power Metal Band rund um Ausnahme-Sängerin Nicoletta Rosellini (ex. Kalidia, Walk in Darkness). "Of War And Flames" kann über https://alterium.bfan.link/of-war-and-flames vorbestellt werden!

Nach ersten Songs wie "Drag Me To Hell", "Siren's Call", eine epische Cover Version von Sabaton's Klassiker "Bismarck" sowie dem Album Titeltrack "Of War And Flames", haben ALTERIUM heute ein Musikvideo zu ihrere neuesten Single "Crossroads Inn" online gestellt! Der Song wurde von dem gleichnamigen, mittelalterlichen Video Game inspiriert.

In Zusammenarbeit mit dem Game-Entwickler Klabater, wurde nun folgendes Statement veröffentlicht:

„Willkommen in Delcrys, Abenteurer!

Die Türen der Fantasy-Taverne sind ab sofort geöffnet! Um die Veröffentlichung des zweiten Kapitels des legendären Videospiels „Crossroads Inn“ zu feiern, haben Alterium einen von der Überlieferung des Spiels inspirierten Titel geschrieben und aufgenommen.

Crossroads Inn ist eine Echtzeit-Management-Simulation, die in der immersiven Fantasiewelt von Delcrys spielt. Die Spieler müssen ihre Taverne bauen, verwalten und erweitern und dabei den Bedürfnissen von Abenteurern aus nah und fern gerecht werden! Das Spiel ist auf Steam erhältlich, während „Crossroads Inn 2“ angekündigt wurde und sich derzeit in der Entwicklung befindet – könnt ihr es bereits schon jetzt zu eurer Wishlist hinzufügen!“

Sängerin und Songwriterin Nicoletta Rosellini kommentiert: „Ich bin ein großer Fan von Management-Videospielen und habe Hunderte von Stunden damit verbracht, ‚Crossroads Inn‘ zu spielen, welches großartige Hintergrundgeschichten enthält, die mich dazu inspiriert haben, Texte für diesen Titel zu schreiben. Ich glaube, dass Power Metal das perfekte Genre ist, um die lustige Atmosphäre eines typischen Abends in der Kneipe zu vermitteln. Wir haben die gesamte Szenerie auch in unserem neuen Musikvideo nachgebildet!“

"Crossroads Inn" ist ab sofort auf allen Streaminganbietern über

https://alterium.bfan.link/crossroads-inn verfügbar,

den Videoclip zum Song seht ihr hier:

Youtube Vorschau - Video ID VTxz6lGPnnMDurch Klicken des "Abspielen"-Buttons wird das Video vom Anbieter YouTube eingebettet. Es werden dadurch womöglich personenbezogene Daten an YouTube gesendet und Cookies durch den Anbieter gesetzt. Daher ist es möglich, dass der Anbieter Ihre Zugriffe speichert und Ihr Verhalten analysieren kann. Die Datenschutzerklärung von YouTube bzw. Google finden Sie unter Google-DatenschutzerklärungAuf YouTube anschauen

2022 gegründet, besteht ALTERIUM aus Nicoletta und ihren ehemaligen Kalidia- Bandkollegen Paolo Campitelli (Gitarre) und Dario Gozzi (Drums), sowie Gitarrist Alessandro Mammola von Draconicon und Bassist Luca Scalabrin (Altair).

Nachdem sich Kalidias Wege getrennt hatten, entschied sich Nicoletta für einen anderen Ansatz und entfaltet nun schließlich ihr ganzes Potenzial als Sängerin und Songwriterin. Gemeinsam mit Produzent Lars Rettkowitz (Freedom Call) haben ALTERIUM ein bombastisches Debütalbum aufgenommen. 9 klassische Power Metal Songs einschl. der Coverversion von Sabaton's "Bismarck", machen "Of War and Flames" zu einem Triumphzug aus eingängigen Refrains, grandiosen Gesangslinien, kraftvollen Sounds, starken Gitarrenriffs, explosiven Drums, majestätischen Chören und fesselnden Grooves, alles gekonnt gemastert von Achim Koehler.

 

"Of War And Flames" track listing:

  1. Drag Me To Hell
  2. Siren's Call
  3. Of War And Flames
  4. Firebringer
  5. Crossroads Inn
  6. Shadowsong
  7. Crystalline
  8. Heroine Of The Sea
  9. Chasing the Sun
  10. Bismarck

 

ALTERIUM Online:

https://instagram.com/alterium.band

https://www.tiktok.com/@alterium.band

https://www.facebook.com/alterium.band

https://twitter.com/alterium_band

https://www.youtube.com/@alteriumband

https://www.alterium.band

https://www.afm-records.de

 

ALTERIUM sind:

Nicoletta Rosellini – Gesang

Paolo Campitelli – Gitarre

Alessandro Mammola – Gitarre

Luca Scalabrin – Bass

Dario Gozzi – Drums


AFM Records Shop AFM Streaming LogoSPO kl AFM Records music