S

Sinner

Die deutsche Hard Rock Institution SINNER, angeführt vom Primal Fear Bassisten Mat Sinner, veröffentlichen ein ganz besonderes neues Werk: "Touch Of Sin 2"

In Anlehnung zu SINNERs Album von 1985 "Touch Of Sin", beinhaltet das Album 11 neu aufgelegte Versionen der besten Songs aus den frühen Jahren der Band. Alle stammen von Alben, welche schon seit mehreren Jahren nicht mehr erhältlich sind. Zusätzlich runden drei brandneue Songs "Blood On The Sand", "Heat Of The City" und "Don´t Believe A Word" das Album perfekt ab.
Mat Sinner kommentiert: "Als wir jünger waren und neu im Musik Business, waren wir stolz, ein Teil der Noise Records Family zu sein und die Chance zu haben einen Vertrag mit ihnen zu schließen. Wenn man diesen Vertrag so viele Jahre später liest, kann man nicht anders, als ungläubig den Kopf schütteln und sich fragen, was uns damals geritten hat. Die exklusiven Rechte für die Aufnahmen sind seitdem unzählige Male gekauft und verkauft worden, mit dem Effekt, dass mittlerweile keiner der Eigentümer irgendeinen Bezug weder zu der Produktion als solches noch dazu, wie die Aufnahmen entstanden sind, mehr hat. Die alten SINNER Songs erfreuen sich auch heute noch großer Beliebtheit innerhalb der Szene. Wir spielen sie weiterhin live, auch wenn die CDs schon nicht mehr erhältlich sind. Universal besitzt die Rechte an den Alben im Moment - aber sie vertreiben die CDs nicht. Deshalb tragen sie die Verantwortung dafür, dass CDs aus dieser Zeit nur zu exorbitanten Preisen vertrieben werden können.
Unglücklicherweise spielen die damals beteiligten Musiker und Songwriter keine Rolle beim Verkauf - uns sind also die Hände gebunden. Als ich anbot, einen Remix verschiedener Songs für ein Best-Of Album zu machen, wurde mir gesagt, dass die originalen Bänder auf mysteriöse Weise verschwunden sind und vermutlich bei einem Brand zerstört wurden... Soviel zu den Perlen unserer Vergangenheit. AFM Records und ich - seit vielen Jahren Geschäftspartner - hatten dann die Idee, noch einmal die besten Songs dieser Zeit aufzunehmen.

Das Album sollte von verschiedenen Gästen unterstützt werden und zusammen mit einem geilen Fan-Packet erscheinen. Anfänglich war ich skeptisch, aber die letzten Shows haben gezeigt, wie viel Spaß und Energie die Band in diese Songs stecken würde. Jedoch wollte ich diesen Plan nur unter einer Bedingung in die Tat umsetzen: Die ganze Band musste sich in einem Studio einschließen und alles zusammen aufnehmen. Ich bin es satt, dass vorausgesetzt wird, dass es günstiger produziert wird, indem jeder seinen Teil zu Hause aufnimmt, und es trotzdem klappt. Das ist Blödsinn - diese Herausforderung kommt für uns genau zur richtigen Zeit und wir werden sie angehen!"

"Touch Of Sin 2" wurde gemixt von Achim Köhler (Primal Fear, Brainstorm) und wartet mit Gastbeiträgen von David Readman (Voodoo Circle, Pink Cream 69), Erik Martensson (W.E.T.), Diego Valdez (Helker) und Tom Naumann (ex-Primal Fear) auf.


 AFM Records Shop AFM Records itunes AFM Records music