Pyramaze

Seit 2020 sind PYRAMAZE Teil der AFM Records-Familie und präsentieren unter diesem Banner nun die Veröffentlichung ihres sechsten Studioalbums "Epitaph". Bei dem nunmehr dritten Album in der aktuellen Besetzung schaffen PYRAMAZE es problemlos ihre einzigartige Mischung aus unvergesslichen Melodien, kraftvollen Riffs und unverkennbar eingängigen Vocals auch auf "Epitaph" zu zelebrieren. Definitiv ein Highlight ihrer bisherigen Schaffensphase, welches sowohl alten als auch neuen PYRAMAZE-Fans gefallen wird. "Epitaph" ist das bislang melodischste und zugänglichste Album von Pyramaze mit Gastbeiträgen von Brittney Slayes von Unleash the Archers und den ehemaligen PYRAMAZE-Sängern Matt Barlow und Lance King.

PYRAMAZE wurde 2002 von Gitarrist Michael Kammeyer gegründet und legte mit den beiden Veröffentlichungen von Melancholy Beast (2004) und Legend of the Bone Carver (2006) einen Start nach Maß hin, wobei insbesondere Sänger Lance King damals für entsprechende Aufmerksamkeit in einschlägigen Power Metal Kreisen sorgte. Allerdings trennte sich die Band nach dem Release des zweiten Albums von Lance. Bereits kurze Zeit später konnten sie allerdings keinen Geringeren als Matt Barlow (Iced Earth, Ashes of Ares) als neuen Frontmann begrüßen - auch wenn dessen Beitrag nur auf Album Nr. 3 Immortal (2008) zu hören ist. Nachdem Matt sich entschied zu Iced Earth zurückzukehren und sowohl Kammeyer als auch Bassist Niels Qvist beschlossen hatten, sich ebenfalls aus der Band zurückzuziehen, war die Zukunft von Pyramaze mehr als ungewiss.

Doch wie heißt es so schön: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg - und getreu diesem Motto beschlossen Jonah, Toke und Morten, dass das Erbe von PYRAMAZE weitergehen muss. Mit Jacob Hansen wurde ein würdiger Nachfolger an der Gitarre gefunden, der die Band bisher als langjähriger Produzent und guter Freund begleitet hatte. Nur die Suche nach einem passenden Sänger nahm einige Zeit in Anspruch, bis schließlich im Jahr 2013 Terje Haroy auf den Plan trat und das Line-Up komplettieren sollte.

Dass die Chemie in dieser Konstellation stimmte, machte sich sofort bemerkbar und resultierte in dem von Kritikern hochgelobten Album Disciples of the Sun (2015), was der Band frischen Aufwind bescherte. So folgte ein legendärer Auftritt beim ProgPower USA Festival 2016, bei dem die Band von den früheren Sängern Lance King und Matt Barlow begleitet wurde.

2017 veröffentlichten PYRAMAZE ein episches postapokalyptisches Konzeptalbum mit dem Titel Contingent, das von aktuellen Ereignissen, der menschlichen Fähigkeit zur Überwindung von Widrigkeiten und dem sich darin spiegelnden Zusammenhalt untereinander beeinflusst wurde. Seit der Veröffentlichung dieses Albums ist  PYRAMAZE ein gern gesehener Gast auf verschiedenen Festivals, darunter z.B. ProgPower Europe (Niederlande 2017), Brainstorm Festival (Niederlande 2018) und dem ersten Ørland Rockfest (Norwegen 2019).



AFM Records Shop AFM Streaming LogoSPO kl AFM Records music